Zum Inhalt springen

Preis für Lehre 2020


Auch und vor Allem in diesem besonderen Jahr verleihen die Fachschaft Geodäsie und die Fachschaft Bauing den studentischen Preis für Lehre an der Fakultät für Bauingenieurwesen und Geodäsie. Selbstverständlich ist in diesem Semester vieles gründlich schief gelaufen und sowohl die Studierenden, als auch die Dozierenden waren vor bisher ungewohnte Herausforderungen gestellt worden. Deshalb finden wir es gerade jetzt umso wichtiger diejenigen Dozierenden hervorzuheben, die es geschafft haben trotz der schwierigen Umstände gute Lehre für uns Studierende anzubieten. Denn bei aller Kritik darf natürlich auch mal ein bisschen Lob für gute Leistung und Engagement nicht fehlen. . Daher konntet ihr im ersten Verfahren vom 04.-16.01. eine Kandidatin oder einen Kandidaten aus der Gruppe der Lehrenden für den studentischen Preis für Lehre mit einem kleinen Freitext vorschlagen. Die vorgeschlagenen Nominierungen haben wir nun in einem weiteren Schritt durchgeschaut und die vielversprechendsten können nun von euch bewertet werden.

Hierbei könnt ihr für alle KandidatInnen genau eine Stimme abgeben:

  • + (voll dafür)
  • –  (Watt, wer hat den/die denn vorgeschlagen??)
  • o (kenne ich nicht, kann ich nichts zu sagen).

Bis Mittwoch (20.01.) habt ihr nun die Möglichkeit für euren Lieblingskandidaten abzustimmen. Falls ihr für einen Lehrenden im Bereich des Bauingenieurwesens abstimmen möchtet, könnt ihr das auf der Seite der Bauings tun.

Nochmal kurz zusammengefasst:

  1. Vornominierung (04.-16.01.2021) 
  2. Auswahl der Kandidaten
  3. Abstimmung (18.01-20.01.)
  4. Veröffentlichung des/der GewinnerIn (30.01.2021)